Bundestagswahl 2021

Warum werden Unterstützerunterschriften benötigt?

Parteien, die nicht im Bundestag oder einem Landtag vertreten sind, benötigten für die Zulassung zur Bundestagswahl Unterstützerunterschriften. In Bayern 2.000 für die Landesliste, 200 für jeden Direktkandidaten.

Wie kann ich eine Unterstützerunterschriften abgeben?

Wenn Du uns mit Deiner Unterschrift unterstützen willst, drucke bitte die PDF-Datei aus (Vorder- und Rückseite).

Für den Direktkandidaten im Wahlkreis Erlangen: Unterstützerunterschrift Erlangen.
Für die Landesliste Bayern hier. Die Liste mit den Kandidaten findest Du in unserem Wiki.

Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Ort, Datum leserlich ausfüllen und unterschreiben.

Per Post senden an:
Piratenpartei Bayern
Schopenhauerstraße 71
80807 München 

Falls Du keinen Drucker hast oder mehrere Formulare benötigst, schreib mir. Dann sende ich Dir Formulare per Post.

Was passiert mit meinem Formular?

Wir senden Dein Formular an Deine Wohnort-Gemeinde. Diese bestätigt, dass Du dort wahlberechtigt bist und für keine andere Partei unterschrieben hast. Dann werden die beglaubigten Formulare dem Wahlleiter übergeben.
Da Datenschutz für uns sehr wichtig ist, sorgen wir dafür, dass Deine Daten zu nichts anderem verwendet werden.

Wer kann unterschreiben?

Jeder Wahlberechtigte, der für keine andere Partei unterschrieben hat. Es ist verboten, für mehr als eine Partei zu unterschreiben.

Für den Direktkandidaten jeder, der seinen Hauptwohnsitz im Wahlkreis hat.
Für die Landesliste jeder mit Hauptwohnsitz in Bayern.

Hat die Unterschrift etwas mit meiner Stimme bei der Wahl zu tun?

Nein. Auch wenn Du für die Piratenpartei unterschrieben hast, kannst Du bei der Bundestagswahl auch jede andere Partei wählen.

Warum ist das Sammeln der Unterstützerunterschriften diesmal so schwierig?

Bei früheren Wahlen wurden die Unterschriften auf der Straße und an Infoständen gesammelt. Wegen Corona ist dies jetzt nicht möglich. Die Piratenpartei (und andere betroffene Parteien) versuchen, die Vorschriften für diese Wahl zu ändern. Ob das gelingt, ist sehr unsicher. Die im Bundestag vertretenen Parteien haben wenig Interesse daran, ihrer „Konkurrenz“ zu helfen.

Wofür steht die Piratenpartei?

Das Wahlprogramm für die aktuelle Bundestagswahl ist noch nicht fertig. Das Wahlprogramm von 2017 wird noch ergänzt.

Aktuelle Themen findest Du auf unserer Homepage.

 

Wahl des Direktkandidaten für Erlangen

Die Aufstellungsversammlung für den Direktkandidaten im Wahlkreis 242 Erlangen war am 26.8.2020 18:30 in der Brasserie (Nürnberger Str. 3, 91054 Erlangen).

Zum Direktkandidat gewählt wurde Jürgen Purzner.

Der Wahlkreis 242 umfasst folgende Gebiete:

  • Kreisfreie Stadt Erlangen
  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • vom Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim:
    • Verwaltungsgemeinschaft Uehlfeld
    • die Gemeinden Dachsbach, Gerhardshofen, Uehlfeld